Wartekörbchen

Aktualisiert 19.07.2024

Jimmy & Jolie

Unsere beiden Schützlinge Jimmy & Jolie kamen im November 2021 zu uns. Während alle anderen Geschwister nach und nach ein neues Zuhause fanden, wollte bei den beiden der Funke irgendwie noch nicht überspringen. Vermutlich war die Zeit wohl einfach noch nicht reif.

Beide hatten in ihren ersten Lebensmonaten keinerlei Kontakt zu Menschen. So ist es nicht verwunderlich, dass sie anfangs extrem scheu waren. Glücklicherweise haben Sie durch ihren langen Aufenthalt bei uns inzwischen verstanden, dass wir Zweibeiner keine Gefahr darstellen und meist gar nicht so übel sind. Sobald ein paar Leckerli verteilt werden, sind beide nicht weit. Und auch die Spielangel trifft – vor allem bei Jolie – einen Nerv und lässt sie aufblühen. Jimmy ist beim Spielen noch etwas zurückhaltender, aber auch nicht abgeneigt. Beiden Samtpfoten ist anzumerken, dass man bereits einen Platz in Ihrem Herzen ergattert hat, wenn man sich mit ihnen beschäftigt und dabei aber ihre persönliche Distanz respektiert. Jolie ist inzwischen so weit, dass sie minimalen Körperkontakt zulässt, wenn sie die Person gut genug kennt. Und auch Jimmy lässt einen sehr nah zu sich, wenn er weiß, dass keine Gefahr ausgeht.

In den letzten Monaten konnten wir sehr gut beobachten, dass beide in der Lage sind Sympathie zu Menschen aufzubauen. Der damals noch ängstliche Blick in Kombination mit einer angespannten Körperhaltung hat sich in der Zwischenzeit zu einem interessierten Beobachten in entspannter Pose entwickelt. Wir wissen zwar nicht, ob sie jemals Schmusekätzchen werden, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass sich beide auf die Interaktion mit uns Zweibeinern einlassen und bereit sind, das „Abenteuer Mensch“ anzugehen.

Sie sind interessiert? Fühlen sich angesprochen? Sie sind sich der Herausforderung bewusst und haben Freude daran zu sehen, wie sich die Bindung zwischen Mensch und Tier entwickelt? Sie können damit umgehen, wenn Ihnen der Neuzugang anfangs etwas skeptisch gegenüber steht? Sie sind geduldig und lassen den Tieren den Freiraum, den Sie benötigen, um Vertrauen zu fassen? Dann sind Sie der perfekte Gegenpart zu Jimmy & Jolie! Melden Sie sich bei uns, damit wir bei einem ersten Kennenlernen sehen können, ob die Chemie beiderseits passt und unser Geschwisterpaar womöglich endlich einen Ort zum Ankommen gefunden hat!

Tel. 0178 8086563

Aktualisiert 16.06.2024

 

 

Maggy und Oona

auf der Suche nach ihrem Glück!

Wenn man diese beiden bezaubernden Damen heute so sieht, kann man kaum glauben, das sie einmal zwischen Müll nach Futter gesucht haben. Als sie zu uns kamen waren beide tragend, im August bekamen sie ihre Babys. Sie haben sich bis zur Vermittlung liebevoll um ihre Kinder gekümmert und jetzt sind endlich die Mamis dran. Maggy ist ein bis zwei Jahre alt, Oona etwa ein Jahr älter.Beide sind noch etwas zurückhaltend, aber Maggy ist eindeutig die mutigere von beiden. Oona hingegen strahlt einen nahezu erhabende Ruhe aus. Wir suchen für die beiden ein gemeinsames Zuhause, das ihnen die Zeit gibt anzukommen und Vertrauen zu fassen. Gerne auch mit Freigang in verkehrsarmer Gegend.Maggy und Oona sind mittlerweile auch kastriert , gechippt und geimpft. Wer die Beiden gerne kennenlernen möchte meldet sich gerne telefonisch unter 0178 8086563.